30.01.2004

Zertifiziertes Wundmanagement

Ihre Ausbildung zum Zertifizierten Wundmanager® absolvierten im Januar 2004 Ralf Hübenthal und Robert Kunze vom Pflegedienst Hübenthal. Diese qualifizierte Ausbildung ist nach § 64 GuKG eu-weit anerkannt. Somit sind Hübenthal und Kunze zwei von deutschlandweit nur 69 Fachleuten mit diesem Qualitätssiegel. Der Pflegedienst Hübenthal ist in ganz Deutschland der erste ambulante Dienst, der zwei "Zertifizierte Wundmanager" beschäftigt. Ziel dieser EU weit einzigen anerkannten Ausbildung ist die ganzheitliche (differentialdiagnostische) Betrachtung und Versorgung von chronischen Wunden und Druckgeschwüren.

Der Gedanke für diese Spezialausbildung war, dass die Versorgung chronischer und schlecht heilender Wunden einen immer größeren Stellenwert in der medizinisch - pflegerischen Betreuung einnimmt. Neue Erkenntnisse in der Wundbehandlung und die rasante Entwicklung der Wundmittel haben die Therapiemöglichkeiten grundlegend gewandelt. War früher oftmals ein schmerzhafter Verbandswechsel zweimal am Tag notwendig, so liegt das Intervall für einen Wechsel des Verbandes bei durchschnittlich 3 - 4 mal pro Woche. Man bedenke das Patienten mit chronischen Wunden oft einen langen Leidensweg hinter sich haben. Eine Statistik aus dem Jahr 2000 ergab, dass 4 Mio. Bundesbürger an Ulcus cruris leiden und jährlich ca. 3 Mrd. € an Kosten verursachen. Dies bedeutet eine enorme Belastung der Patienten und in Zeiten leerer Krankenkassen auch eine starke Beanspruchung der Sozialversicherungsträger.

Das Wundteam um Ralf Hübenthal und Robert Kunze versteht sich daher als Bindeglied zwischen Patient, Arzt, Krankenhaus und Krankenkasse. Die Ziele sind klar definiert, Unterstützung der ärztlichen Therapie, Rückgewinnung der Lebensqualität für den Patienten, Verkürzung der Behandlungsdauer, Reduzierung der Materialkosten, Verhinderung unnötiger Krankenhausaufenthalte und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Der Pflegedienst Hübenthal ist in der Lage die Wundversorgung nach modernsten wissenschaftlichen und technischen Erkenntnissen schonend durchzuführen. Zum allgemeinen Leistungsspektrum gehören u.a. die Vacuumtherapie, Anwendung der Low Level Lasertherapie, digitales Ausmessen der Wunde, Ernährungs- oder Weichlagerungsberatung, Kompressionstherapie, typengerechte Hautpflege, Entlassungsmanagement oder die Beratung von Wundfachpersonen. Aber auch spezielle, ungewöhnliche Behandlungsformen, wie zum Beispiel die Fliegenlarven-Therapie (bei besonders infizierten Wunden) oder die Blutegel-Therapie (als konservative Alternative bei Ödemen), sind den beiden Wundmanagern nicht fremd. Erste Erfolge in der Wundbehandlung kann der Pflegedienst Hübenthal bereits verzeichnen. So konnten Patienten mit chronischen (langjährigen) Wunden bis zum Abheilen der Wunde versorgt werden.

Das Wundteam des Pflegedienst Hübenthal ist mit dem Wundmobil in ganz Dortmund tätig. Die bereits jetzt starke Nachfrage von Patienten und niedergelassenen Ärzten zeigen uns, wie groß der Handlungsbedarf gerade in diesem Bereich liegt. Aber auch durch die Einführung der DRGS in den Krankenhäusern und der damit in der Regel verbundenen kürzeren Liegezeit werden die Patienten schneller nach Hause entlassen. Die dort begonnene moderne Wundtherapie wird vom Pflegedienst Hübenthal auf dem gleich hohen Niveau zu Hause weitergeführt. Rufen Sie uns an.




UNSER THEMEN-ARCHIV
18.10.2017 Bericht zur Feier
13.10.2017 Feier zum 25-jährigen Bestehen
12.10.2017 Weltweiter Hospiz-Tag
01.10.2017 25 Jahre Pflegedienst Hübenthal GmbH
17.01.2017 Verstärkung in der Pflegedienstleitung
03.01.2017 Besuch vom WDR
20.12.2016 Prüfung erfolgreich absolviert
29.11.2016 Dennis erweitert das Palliativ-Care-Team
03.11.2016 Smart Service Power
01.10.2016 24 Jahre Pflegedienst Hübenthal
30.09.2016 Herzlichen Glückwunsch
01.09.2016 Neue Azubis
10.05.2016 Qualifikation zur Betreuungsassistentin
29.04.2016 MDK-Note 1 bestätigt
02.03.2016 Steigende Zahl an Schmerzpatienten
23.02.2016 Hausnotruf als haushaltsnahe Dienstleistung
01.02.2016 Zusatzqualifikation
01.01.2016 Thomas Badel feierte 20-jähriges Dienstjubiläum
10.11.2015 Besuch der Altenpflege Messe
01.08.2015 Neue Kollegin für das Service- und Beratungsbüro
01.08.2015 Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen beginnt
01.08.2015 Neu in der Verwaltung
01.01.2015 Pflegestärkungsgesetz ab 01.01.2015 in Kraft
15.12.2014 Stellenangebot
13.12.2014 Aufbaulehrgang Behandlungspflege
11.11.2014 Ausbildung zum Ausbilder
16.09.2014 Pain Nurse
05.07.2014 Moderne Kommunikationswege
07.05.2014 Jahresbericht des Palliativ- und Hospiznetz Dortmund
12.03.2014 Weiterbildung zum Wundexperten
10.01.2014 Altenpflegeausbildung
07.06.2010 Kostenloser Hausmeisterservice
21.04.2010 MdK Note "Sehr gut"
03.02.2010 Neue Pflegesätze
23.04.2008 Zivildienststellen
25.05.2007 Jetzt auch Palliativpflege
30.01.2004 Zertifiziertes Wundmanagement
12.09.2002 Pflegedienst Hübenthal wird 10 Jahre - Profitieren Sie von unserem Angebot
01.06.2002 Im Januar 2002 trat das Pflegeleistungsergänzungsgesetz in Kraft
04.05.2002 Kompressionsstrümpfe
01.05.2002 Der Pflegedienst Hübenthal ist jetzt auch Ausbildungsbetrieb